Sie sind herzlich eingeladen, unsere drei, landschaftlich reizvollen Permanente Radtouren zu fahren. (je 2 Punkte zur Jahreswertung) – s. Seite 52 Breitensportkalender

 

  • Rund um das Märchenschloss (Nr.66) 86 km
  • Rund um den Kahler Sandhas (Nr. 67) 80 km
  • Rund um die Breuburg (Nr. 68) 80 km

Start und Ziel für permanente Touren:

Schreibwaren Edlich             

Jahnstr. 14,  63814 Mainaschaff
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 8.00-12.30; 14.30-18.00;
Sa.: 8.00-12.30;
 

5 Kommentare

  1. wo finde ich Streckenpläne für eure Permanenten-Rennradtouren.

    mfG

    Klaus Lied

  2. Hans Dieter Buthmann

    Hier meldet sichnhans dieter Buthmann aus Bremen , der durch Zufall Inder Festschrift eueres
    Vereins zum 100 jährigem Bestehens des radsportvereins, die Abhandlung über das radtourenfahren
    Gelesen hat.in der tat, die Entwicklung ging von Bremen aus.punktefahren, In der Formel a, und l ,
    Radfernfahrten, wertungskarten, kontrolllfahrer,usw alles neue Begriffe die der Radsport
    Aufgenommen hat und die Anfang der Siebziger Jahre geprägt wurden . Gerade jetzt , wo das
    Radtourenfahren zu eIner unfaßbaren Größenordnung gereift ist, melden sich viele “ Väter “
    Danke, daß ihr völlig neutral meinen Namen in Verbindung zum radtourenfahren festgehalten habt ,
    Denn diejenigen, die als Zeitzeugen zur Entwicklung, etwas sagen können , werden weniger..

    • Ich erinnere mich gerne an die Anfänge des RTF. Ich war einer der Teilnehmer der Fernfahrt Bremen – Nizza 1970 organisiert von Hans Dieter Buthmann. Es war etwas besondres mit Berg Zeitfahren und Mannschafts Zeitfahren. Vieleicht können sie für mich den Kontakt mit Herrn Buthmann herstellen. Wir haben damals den Mannschaftspreis gewonnen mit Dortmund 08. Mein Name Rolf Dickel Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.