Karl Geibig wieder Spitze in Bayerns Radtouristik
Wir hatten es schon vermutet, dass im Bayerischen Radsportverband in der Disziplin „Radtouristik“ keiner an unserem Aktiven Karl Geibig vorbeikommt. Im Rahmen der im Breitensportkalender ausgeschriebenen Veranstaltungen schaffte es Geibig auf 315 Wertungspunkte und sagenhafte 11.734 km im Rahmen derartiger Veranstaltungen. Mit den außerdem absolvierten Trainingskilometern dürfte Karl Geibig auf ca. 20.000 Kilometer im Jahr kommen. Wir gratulieren ihm zur Erneut errungenen Bayerischen Meisterschaft und wünschen ihm weiterhin alles Gute.

Gymnastiktraining mit Moni Walter
Jeweils am Dienstag Abend findet das Gymnastiktraining in der Sporthalle am Eller mit Moni Walter statt. Ab 18.30 widmet sich die Gruppe Koordinations- und Gleichgewichtsübungen ebenso wie der Kräftigung der Muskulatur und der Entspannung. Zum Übungsprogramm gehören auch Dehnübungen für Bauch, Beine und Po. Willkommen sind auch neue Teilnehmer.

img-20160911-wa0010Am Samstag den  10. September 2016 starteten wir zu unserem Ausflug nach Nierstein. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir durch die Weinberge oberhalb des Rheines . Mit   Weck, Worscht unn Woi wurden wir verköstigt. Danach besuchtetn wir auf eigene Faust  Nierstein am Tag der offenen Winzerhöfe. Zum Abschluß des Tages waren wir im Winzerhof selbst, mit Weinverköstigung und einem Imbiss. Frohgelaunt traten wir danach die Heimreise an.

 

SpessartrauberAlle Informationen zur Fahrt am 3.Oktober 2016
Die “ Spessarträuber im geschlossenen Verband“

 

Oscheffer Kerb

Neben unserem Weinstand zur Kerb mit Weinen des Spitzenwinzers Horst Sauer aus Escherndorf und den  sehr guten Weinen unseres Mitgliedes Jürgen Heym, Hörstein, bieten wir aufgrund des zuletzt festgestellten Mangels an Kaffee und Kuchen am Sonntag Nachmittag, in der Zeit von 13.00 bis 17.00 h auch eine Kuchentheke mit Kaffee an.

Sommerpause bei unbseren Aktiven ( Sommerprogamm )   –  Ferien bei der Gymnastikgruppe

Wie in den zurückliegenden Jahren unternimmt die Gymnastikgruppe in den Ferienwochen jeweils am Dienstag ab 17.30 eine Radtour in die Nachbarschaft. Treffpunkt ist bei Moni Walter an der Ecke Goethestraße – Johann-Dahlem-Straße.

Pedelec Treffen:    Während den bayerischen Sommerferien finden Donnerstags keine Pedelec-Touren statt. Ab Donnerstag, den 15.9. geht es wie gewohnt um 18:00 Uhr am Pfadfinderhaus wieder los. Der letzte Termin vor den Ferien ist der 28. Juli. Ansprechpartner: Andreas Dornberg, Tel.: 0160/99702723

Radball:  Während den bayerischen Sommerferien findet kein Training statt.Erstes Training nach den Ferien ist der 13.09. zur gewohnten Zeit.

 

Die 36. Spessarträubertour ist Geschichte, in Frankreich lief die 103. Austragung der Tour de France. Das ist die Zeit für unsere Vereinsfahrt nach Escherndorf.

Race-250Die traditionelle Route führte uns am Freitag (15. Juli) zunächst über das Hafenlohrtal und Billingshausen ins bekannte Escherndorf am Main. Dort waren wir wieder zu Gast im Weingut Horst Sauer. Am Freitagabend führte uns Chefin Magda Sauer durch die verschiedenen Weine des Hauses, darunter einige der besten Weine aus dieser Region, die Weltruf genießen. Zusätzlich konnten wir uns bei einem fränkischen Buffet stärken. Das war auch notwendig, denn am Samstag stand dann die Tour durch den Steigerwald an. Waren die ersten 50 KM noch flach, ging es dann über 30 Kilometer auf die Steigerwald-Höhenstrasse mit giftigen Anstiegen, fast alle mit zweistelligen Steigungsprozenten. Bei herrlichem Radfahrwetter legten wir in Ebrach eine Mittagspause ein, ehe wir dann wieder zurück nach Escherndorf fuhren. Am Abend wartete der kulinarische Höhepunkt auf uns. Im Weingut Sauer wurde für uns gegrillt. Natürlich durfte dabei auch am zweiten Tag eine erlesene Auswahl bester Frankenweine nicht fehlen. Das hatten wir, jedenfalls nach eigener Einschätzung, auch verdient, dann bis dahin hatten wir über beide Tage bereits rund 240 Kilometer absolviert und dabei auch mehr als 2000 Höhenmeter überwunden.

Wir, das waren diesmal eine kleine Gruppe Rennradler zwischen 50 und 83 Jahren. Unser Heinz Scheibler war mit immerhin 83 Jahren mit seinem e-Bike dabei und war damit voll konkurrenzfähig. Am ersten Tag Weiterlesen »

Sommerfest:

Am Samstag, den 23. Juli 2016 ab 16:00 Uhr findet wieder unser Sommerfest am Oscheffer Waldhaus statt. Hierzu laden wir alle Freunde des Radsportvereins RV Mainaschaff recht herzlich ein! Es gibt wieder einen Pendelbus.
Abfahrzeiten für den Pendelbus :
Abfahrt Maintalhalle jeweils um 15:45 / 16:30 / 17:15  Uhr
Weitere Einstiegsmöglichkeiten, bei Moni Walter und Bushaltestelle bei Frankenstolz.
Um besser planen zu können, wer wann mit dem Bus fährt, bitte Rücksprache mit Andreas Dornberg Tel. 0160-99702723
Rückfahrten erfolgen dann zurück nach Mainaschaff nach Absprache

Pedelec Treffen:

Während den bayerischen Sommerferien findet Donnerstags keine Pedelec-Touren statt. Ab Donnerstag, den 15.9. geht es wie gewohnt um 18:00 Uhr am Pfadfinderhaus wieder los. Die letzten beiden Termine sind jeweils donnerstags, am 21. und 28. Juli.

Ansprechpartner: Andreas Dornberg, Tel.: 0160/99702723

Radball:

Während den bayerischen Sommerferien findet kein Training statt.

Erstes Training nach den Ferien ist der 13.09. zur gewohnten Zeit.

2016Bei idealem Radlerwetter bewältigten am Sonntag den 03.07.2016 über 410 Radsportler die Spessarträubertour. Der Radsportverein Vorwärts Mainaschaff richtete mittlerweile zum 36. Mal diese Veranstaltung aus. Zufrieden mit dem Verlauf freuen sich die Verantwortlichen und bedanken sich bei den zahlreichen Teilnehmern und den fleissigen Helfern.

So langsam steigt die Spannung bei den Verantwortlichen des Radsportvereines Mainaschaff hinsichtlich der 36. Spessarträubertour am 03. Juli. Mit 36 Veranstaltungen in 35 Jahren sind wir einer der Vereine im Rhein-Main-Gebiet, die am längsten eine derartige Radsportveranstaltung anbieten. In der näheren Umgebung haben bereits mehrere Vereine aufgegeben und bieten keine Veranstaltung dieser Art mehr an. Wir verhehlen nicht, dass das auch für unseren Verein immer wieder eine große Herausforderung ist, denn an Start und Ziel und auf den Strecken sind rund die Hälfte unserer Mitglieder im Einsatz. Dafür schon jetzt herzlichen Dank.
Da an dem Tag der Veranstaltung auch Kaffee und Kuchen angeboten wird, bitten wir unsere Mitglieder schon jetzt um Kuchenspenden. Bitte meldet euch bei Franz Staudt, Tel.: 75353. Für diese Tour heißen wir auch ganz besonders alle E-Bike Fahrer herzlich willkommen.

mertens

PDF-Flyer

Anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Radsportvereines bieten wir unseren Mitgliedern eine Busfahrt nach Nierstein am Tag der offenen Winzerhöfe, dem 10. September 2016 an.Gestartet wird um 9.30 h in Mainaschaff. Beinhaltet ist u. a. eine 2 1/2-stündige Weinbergrundfahrt mit dem Traktor unter dem Motto:  Weck, Worscht unn Woi.
Anmeldungen zu dieser Fahrt nehmen Moni Walter (Tel.:73670) und Brigitte Roth (Tel.:74761) entgegen. Der Fahrpreis staffelt sich nach der Teilnehmerzahl und liegt bei max. 49.–€, wobei zahlreiche Getränke, Vesper und Spezialitäten beinhaltet sind.

SPT2016

PedelecAb 12.05.2016 startet ein neues Angebot. Andreas Dornberg möchte mit Euch ca. 2 h Pedelec fahren. Es sind auch Nichtvereinsmitglieder und „normale“ Radfahrer ohne Pedelec herzlichst eingeladen.

Treffpunkt:   Pfadfinderhaus Mainaschaff         Donnerstags 18.00 Uhr

Bei Fragen: A.Dornberg 0160-99702723

An Christi Himmelfahrt bietet unser Nachbarverein Germania Jügesheim die „36. Odenwaldfahrt“ an. Diese Tour zählt zu unserer Vereinswertung. Die Wertungskarteninhaber sind vorangemeldet. Die  Startgebühr wird vom Verein übernommen. Gestartet wird von 7.00 – 10.00 h an der Radsporthalle Jügesheim zu wahlweise 4 Touren mit 41, 74, 115 und 152 km. Sternfahrt ist möglich. Bei der Anmeldung möchtet ihr bitte auf die vorliegende Liste hinweisen.